Ausgehen im Glockenbachviertel: Münchens Szene ist bunt!

SHARE


Es zählt zu Münchens Szene-Vierteln: Das Glockenbachviertel, im Herzen der Isarvorstadt, ist in aller Munde – und das aus gutem Grund. Imposante Altbauten, viel Grün und quirlige Cafés tragen zum lebendigen Flair des Viertels bei. Zwar fließt der namensgebende Glockenbach heute nur noch unterirdisch, dafür bietet die Isar Raum für Freizeit und Entspannung. Sobald die Temperaturen stimmen, herrscht emsiges Treiben an der Reichenbachbrücke und dem links und rechts darunter abgehenden Teil der Isar. Abends lieben die Münchner das Ausgehen im Glockenbachviertel.

Herzstück des Viertels: Der Gärtnerplatz

Die Hauptattraktion des Viertels ist der Gärtnerplatz. Eingesäumt von Blumenbeeten und edlen Bauten, wie dem prunkvollen Gärtnerplatztheater, lädt er als Herzstück des Viertels zum Verweilen ein. Besonders in den Sommermonaten versammeln sich hier die Münchner und genießen im Gras sitzend die Atmosphäre bei einem Feierabendbier.

Rund um den Gärtnerplatz verlaufen sternförmig Straßen voller Cafés, Restaurants und Geschäfte. Welche der Straßen Sie zum Entlangschlendern wählen, ist eigentlich egal, denn tagsüber lässt es sich hier sehr gut shoppen. Anstatt der Standard-Designerboutiquen gibt es hier kleine, feine Geschäfte mit originellen Klamotten, Büchern oder Einrichtungsgegenständen. Wenn es dunkel wird, kann man in einer der zahlreichen Bars den Tag ausklingen und den Abend beginnen lassen.

Wechselspiel zwischen Tradition und Moderne

Im ganzen Viertel zeigt sich ein Wechselspiel aus Tradition und Moderne. Nach wie vor gibt es traditionelle Wirtshäuser, direkt daneben aber die coolsten In-Kneipen der Stadt. Während manch alter Hinterhof noch eine alte Privatwerkstatt verbirgt, vermehren sich die stylischen Büros hipper Start-up-Unternehmen.

Von Schwulentreff zu bunt gemischt

Dass das Glockenbachviertel immer bunter wird, sehen Sie auch am Publikum. Während das Viertel früher primär als Lesben- und Schwulentreff bekannt war, ist die Homosexuellen-Szene zwar nach wie vor hier anzutreffen, der Großteil der Feierfreudigen aber bunt durchgemischt. Für jeden Musikgeschmack ist etwas dabei. Fündig wird hier jeder, denn in den letzten Jahren haben sich rund um den Gärtnerplatz die verschiedensten Bars, Discos und Kneipen angesiedelt.

Von der Isar bis in die Tanzbar

Ausgehen im Glockenbachviertel könnte etwa so aussehen:

– Sich mit einem kühlen Bier vom Kiosk an der Reichenbachbrücke an der Isar auf den Abend einstimmen.

– Wenn es etwas windig wird, zum Gärtnerplatz weiterziehen und dort auf den Grünflächen oder Bänken dem emsigen Treiben zusehen.

– Eine der quirligen Bars besuchen, zum Beispiel die Robinson’s Bar; oder Cocktail schlürfen im Auroom.

– In der Paradiso-Tanzbar können Sie im Anschluss bis zum Morgengrauen die Hüften schwingen lassen.

– Wenn dann noch ein kleiner After-Party-Hunger aufkommt: Die vielleicht besten Pommes frites der Stadt gibt es im Bergwolf. Und der hat bis vier Uhr morgens geöffnet.

Gärtnerplatz

Gärtnerplatz München BY 80469

Get Directions
[gmw_results]

Our writers' favourites

X
- Enter Your Location -
- or -