Von Promis in Berlin bekochen lassen – VIPs go Chef

SHARE


Berlin ist seit jeher Wahlheimat Nummer 1 für Stars und Sternchen. Einerseits deshalb, weil viele Musik-, Film- und Serienproduzenten in Berlin sitzen, und andererseits, weil die Stadt außerordentlich viel zu bieten hat, was Gastronomie, Nachtleben und Entertainment angeht. Manche Promis in Berlin wollen aber nicht nur die kulinarischen Angebote der Stadt genießen, sie mischen auch ganz vorne mit in der Berliner Gastrolandschaft. Wir stellen Ihnen fünf top Star-Restaurants und -Cafés vor.

BerlinSoulFood

Ben kennt man noch aus den frühen 2000er-Jahren als Mütze-tragenden Deutsch-Pop-Sänger. Seine Soulmusik hat er Anfang des Jahres gegen Soulfood, besser gesagt BerlinSouldFood, getauscht. Mit seinen beiden Kumpels Eugen und Jan steht er in Kreuzberg hinter dem Herd des Pop-up-Restaurants und serviert deutsche Hausmannskost nach dem Motto „Damit du deine Mudder nicht mehr anrufen musst”. Der gebürtige Berliner hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht und betreibt mittlerweile mit seinen Freunden nicht nur das Restaurant, sondern verkauft unter dem Label BerlinSoulFood auch Kochbücher und Gewürze, unter anderem ausgefallene Salzsorten, die es als Charlottenburger, Kreuzberger und Mitte-Variation gibt.

Kahrmann’s Own

Im Bötzowkiez in Prenzlauer Berg befindet sich das Café von Christian Kahrmann, manchen vielleicht besser bekannt als Benny Beimer aus der Lindenstraße. Das süße Café lockt mit seiner kleinen, aber feinen Eisvitrine besonders junge Besucher an, hat aber auch für ältere Schleckermäuler viel zu bieten. Die frisch zubereiteten Crêpes und die französische Schokotarte sind zum Niederknien. Außerdem bietet die Getränkekarte Matcha Latte, das japanische Heißgetränk aus Grünteepulver, was mich als großen Matcha-Fan besonders gefreut hat. Wenn man an einem der Tische bei Kahrmann’s Own sitzt und kaffeeschlürfend auf die Straße schaut, kann es auch mal passieren, dass Matthias Schweighöfer mit seinem Kind auf dem Arm vorbeiläuft – so geschehen bei meinem letzten Besuch.

Bar Raval

Das Tapas-Restaurant Bar Raval wird von Daniel Brühl geführt, Deutschlands derzeit erfolgreichstem Hollywood-Export. Zusammen mit seinem Partner Atilano Gonzáles eröffnete er das spanische Lokal in Kreuzberg. Seitdem hofft so mancher Besucher, dass der Schauspieler sich auch ab und an mal hinter dem Tresen blicken lässt. Aber auch wenn Daniel Brühl wahrscheinlich nicht besonders häufig anzutreffen ist, lohnt sich ein Besuch. Die Tapas sind sehr authentisch und lecker und jeden ersten Montag im Monat gibt es Paella für alle!

La Raclette

„Vive la France” ist das Motto des Restaurants von Schauspieler und Dschungelkönig Peer Kusmagk. Denn getreu dem Namen gibt es hier traditionelles Raclette, serviert mit einem speziellen Käseofen am Tisch. Neben Raclette bietet das Restaurant aber auch andere typisch französische Landesspeisen, wie Froschschenkel oder Crème Brûlée. Das Lokal ist gut in der Berliner Szene etabliert und sein Besitzer prominent, da verwundert es nicht, wenn hier auch öfter mal andere bekannte Gesichter anzutreffen sind. Wer also gerne mal neben Promis in Berlin speisen möchte, ist hier an der richtigen Adresse.

Just a Bite

Auch Deutschlands Rekord-Komiker Mario Barth ist im vorigen Jahr unter die Gastronomen gegangen. Normalerweise ist er eher bekannt dafür, dass er sich über die weibliche Natur lustig macht. Mit seinem Cupcake-Store Just a Bite am Gendarmenmarkt aber möchte er die Damenwelt verwöhnen. Hier wird ohne Anwendung von künstlichen Farbstoffen und Aromen gebacken. Die kleinen Cupcakes von Just a Bite verschwinden, wie der Name schon sagt, mit einem Happs im Mund. Und weil sie so schön klein sind, brauchen Sie sich nicht für einen Geschmack zu entscheiden, sondern können viele verschiedene kleine Happen auswählen. Mein Favorit ist Venezian Love …

Kahrmann's Own

21 Bötzowstraße Berlin Berlin 10407

030 33029026

Get Directions
[gmw_results]

Our writers' favourites

X
- Enter Your Location -
- or -