Kaffeetrinken & Essen in Berlin: aus Pfui mach Hui

SHARE


Kaffeetrinken und Essen in Berlin kann ein wirklich ungewöhnliches Erlebnis sein: Es gibt jede Menge Locations, die zweckentfremdet zu neuem Leben erweckt wurden und wo leckeres Essen serviert wird. Sie wollen Berlinbesuchern oder Ihren Liebsten zeigen, wie gut und gleichzeitig skurril Kaffeetrinken und oder eine Mahlzeit in Berlin sein kann? Wie wäre es zum Beispiel mit einem Mittagessen in einer alten Pförtnerloge oder einem ausgemusterten BVG-Bus, Kaffeeklatsch in einem ehemaligen Klohäuschen, Kuchen oder Quiche in einem umgebauten Kranhaus oder einem geselligen italienischen Abendessen in einer früheren Wäscherei? Überraschende gastronomische Momente sind garantiert!

Café Pförtner

In Wedding, nahe dem Bahnhof Gesundbrunnen, befindet sich das Café Pförtner. Hier genießen Sie köstliche deutsche Gerichte mit internationalen Einflüssen. Aufgetischt wird in einem liebevoll hergerichteten alten Bus der Berliner Verkehrsbetriebe, der früheren Pförtnerloge und bei gutem Wetter auch auf dem rustikal anmutenden Hof. Die angebotenen Gerichte wechseln täglich und die Mittags- sowie die Abendkarte können Sie auf der Facebookseite des Restaurants einsehen.

Hier auf dem Gelände der früheren BVG-Werkstätten trifft sich eine bunte Mischung aus Nachbarsfamilien, Angestellten verschiedener Firmen im Kiez, hippen Zugezogenen und allen, die guter Küche und dem rauen, typischen Berliner Charme zugeneigt sind.

Exklusiv für Mastercard-Karteninhaber ist jeden Abend ab 20 Uhr ein Tisch reserviert und Sie erhalten bei Kartenzahlung einen Begrüßungs-Aperol und ein Dessert gratis! Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Kranhaus Café

Eine weitere Perle des Industrial Design ist das Kranhaus Café in Schöneweide. Dieses stylishe Café ist ein hinreißendes Ausflugsziel, das sich direkt am Wasser, dem sogenannten Spreeknie, befindet. Mit seinem sonnigen Außenbereich und dem sehr gelungen restaurierten Turm mitsamt Kran auf dem Dach wird es bestimmt nicht nur Ihren Nachwuchs begeistern. Kommen Sie doch mal zum Kaffeetrinken, lassen Sie sich mit hausgemachtem Kuchen oder Quiche verwöhnen oder mieten Sie diese ungewöhnliche Location für Ihre nächste Familienfeier oder ein anderes besonderes Event.

Café Bornträger

Der ehemalige Zweck des kleinen Häuschens, in dem das Café Bornträger vor etwas über einem Jahr sein Zuhause gefunden hat, war doch ein etwas anderer als der heutige: Es handelt sich nämlich um die frühere öffentliche Toilette auf dem Humannplatz in Prenzlauer Berg! Das sollte Ihnen nun aber nicht den Appetit verderben. Die neue Besitzerin hat das Klohäuschen komplett entkernt und hübsch, hell und äußerst familienfreundlich hergerichtet, sodass es als Café in neuem Glanz erstrahlt! Wie schön, dass jemand das Potenzial dieses winzigen Nutzbaus erkannt und voll ausgeschöpft hat. Kaffee, Waffeln, Kuchen und Softeis aus dem Café, das die Besitzerin nach ihrer geliebten Großmutter benannt hat, sind sehr zu empfehlen!

Lavanderia Vecchia

Schon immer ging es in den Räumlichkeiten der Lavanderia Vecchia in Neukölln äußerst reinlich zu – schließlich handelte es sich hier um eine Wäscherei, die in eine italienische Trattoria verwandelt wurde. In diesem Fall ist die Geschichte der Räumlichkeiten auch heute noch präsent: Aus den weiß getünchten Backsteinwänden ragen noch die alten Wasseranschlüsse heraus, lange Leinen mit bestickten Tisch- und Geschirrtüchern aus Großmutters Zeiten sind unter der Decke quer durch den Raum gezogen, weiß und blau sind die vorherrschenden Farben in diesem ganz speziellen Restaurant.

Mittags gibt es eine kleine Auswahl günstiger italienischer Gerichte à la carte und abends können Sie hier das bestimmt geselligste italienische Essen in Berlin erleben! Alle Gäste nehmen jeden Abend von Montag bis Samstag um 19:30 Uhr an den langen Tafeln gemeinsam Platz, und dann kommen nach und nach in mehreren Gängen große Platten und Schüsseln mit dem Besten auf den Tisch, was die italienische Landküche zu bieten hat. Das aktuelle Menü finden Sie auf der Webseite der Lavanderia Vecchia. Jeder kann sich von allem nehmen, jeder kann sich mit jedem unterhalten und auch der im Festpreis enthaltene halbe Liter Wein dürfte der guten Stimmung zuträglich sein … Ein wunderbares Erlebnis, wie ein italienisches Familienfest!

Es gibt viele besondere Orte zu entdecken, an denen sich die für Berlin so typische Fähigkeit zeigt, aus etwas Altem, vermeintlich nutzlos Gewordenem mit viel Kreativität etwas Neues, Spannendes zu erschaffen und es mit Genuss und Lebensfreude zu füllen. Also schnappen Sie sich Ihren Besuch und erleben Sie ein echt skurriles Essen in Berlin!

  • Lavanderia Vecchia

    Flughafenstr. 46, 12053 Berlin

    (030) 62722152

Our writers' favourites

X
- Enter Your Location -
- or -